Warum kompliziert wenn es auch einfach geht? Fremdwörter und warum ich immer nach frage was sie denn eigentlich bedeuten

– Resumen –

Cuando uno entra en la Universidad  se encuentra  confrontado con muchos términos que son a veces muy  desconcertantes.

Todo empieza con la inscripción: las palabras acreditación y  ma­trícula confunden a los estudiantes nuevos. Y cuando uno quiere preguntar a un estudiante grande se revela inmediatamente como estudiante del primer semestre. Pero también más tarde en los seminarios una persona que no posee el uso de los términos académicos se siente a menudo excluida de las discusiones.

Para que todos entiendan lo que uno quiere decir es importante  usar un lenguaje fácil  Así todos pueden tomar parte en la discu­sión. Lo importante es preguntar por los términos si no se entienden automáticamente.

_____

Fremdwörter, die ich nicht einbringe:

multidisziplinär

Mit Studienbeginn steht man vor einer ganzen Reihe von Herausforderungen. Alles ist neu und kompliziert. Man wird schnell als Ersti entlarvt, wenn man sich endlich einmal traut bei älteren Studenten nachzufragen. Allerdings bekommt man oft Antworten, welchen einem nicht viel helfen. Zu viele Fremdwörter, die einem fremd sind: Immatrikulation, Evaluierung, Akkreditierung, Signifikanz, Einschreibung, Auswertung, Anerkennung. Gerade letzte Woche saß ich in einem gemischten Seminar mit Geisteswissenschaftlern zusammen.

Da meinte mein Nachbar:

“Der Pathos des Textes ist doktrinär”

konstruktive Konversation

Oder so ähnlich. Ich habe kein Wort verstanden und ich will auch gar nicht. Es soll schließlich eine fruchtbare Unterhaltung werden und kein „wer kennt die tollsten Fremdwörter Wettkampf“.

profilieren

Ich könnte auch mit Fremdwörtern um mich schmeißen: Aber ich finde das einfach idiotisch und muss mich nicht über komplizierte Ausdrücke definieren.

Debatte

Außerdem schließe ich doch eine Menge Leute aus einem interessanten Gespräch aus.

komplex

Ich finde, dass dies der Knackpunkt überhaupt ist. Die „Gebildete Schicht“ redet in einer Form, welche für den „normalen Bürger“ nicht zugänglich ist und mein Vorwurf ist, dass dies mit Absicht geschieht. Warum darf ich meine Hausarbeiten nicht in einer Form schreiben, die auch meine Schwester ohne Abitur verstehen kann. Klar es gibt Fachbegriffe und Zusammenhänge, die sich einfach in einem einzelnen Fremdwort ausdrücken lassen. Trotzdem ist es für mich wichtiger komplizierte Vorgänge auch einfach erklären zu können.

appellieren

Wenn ich dazu in der Lage bin, habe ich es auch verstanden und die Person, welcher ich es erzähle, auch! Darum: fragt nach, wenn ihr euch mit komplizierten Wörtern oder Wichtigtuern herumschlagen müsst.

 Jule Bambule

 
 
 
 
 
 
Advertisements

Teil deine Gedanken / Comparte tus pensamientos

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s